Der Hans-Beimler-Chor ist 1972 aus der politischen Singebewegung Westberlins hervorgegangen. Unsere etwa 50 Mitglieder kommen heute aus
vielen Bezirken der Stadt und aus verschiedenen Berufs- und Altersgruppen. Unser Chor versteht sich als Teil emanzipatorischer gesellschaftlicher Bewegungen. Unser Repertoire umfasst vor allem Lieder der demokratischen Kultur: Brecht, Eisler, Theodorakis, Süverkrüp, Grönemeyer, Kreisler, Gershwin und andere. Wir proben dienstags von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr in Berlin-Mitte in der Torstraße 203.

Wir suchen immer wieder engagierte Sängerinnen und Sänger (momentan besonders im Sopran, Tenor und Bass). Bitte nehmen Sie Kontakt zu unserem Chorleiter auf.