Lieder wider den Krieg – Musik am historischen Ort

14.6.2014
Gedenkort SA-Gefängnis Papestraße

Ein Kooperationsprojekt mit den Museen Tempelhof-Schöneberg – Lieder, die sich mit Krieg, seinen Voraussetzungen und Begleiterscheinungen auseinandersetzen sowie dazugehörige Geschichten der Historikerin Dr. Irene von Götz. Ort: »Geschichtsquartier Südkreuz« – ein ehemaliges Militärgelände am S-Bahnhof Südkreuz, wo zahlreiche Gebäude stehen, die Zeugnisse vergangener Kriege und ihrer Folgen sind.

liederwiderdenkrieg_hbc-1

Foto Harry Weber

Advertisements